• Einfach online bestellen
  • Gratis muster
  • Schnelle Lieferung
  • +31 (0)76 5213 860

Verarbeitungsempfehlung


Das Anbringen von ReWood®

Sorgen Sie für einen passenden Untergrund, in den Sie Nägel einschlagen können.

Das Anbringen von ReWood® Holzverblendern ist mithilfe von dünnen Nägeln mit kleinem Kopf sehr einfach. Die Verblender können manuell oder maschinell gesägt werden. Auch das Gehrungssägen in den Ecken ist maschinell möglich. Die Verwendung eines Druckluftnaglers wird empfohlen. Die Nägel können hierdurch tiefer in das Holz eindringen und sind unsichtbar.

Auf Steinwänden muss zunächst eine Platte angebracht werden. Dann können die Nägel wie gewohnt eingeschlagen werden.

 


Holz "arbeitet"

Da sich auch krumme Holzpaneele zwischen den Elementen befinden, wird die Verwendung von Nägeln empfohlen. Wenn Sie die Holzpaneele verleimen möchten, lässt sich die Krümmung nicht gut korrigieren. Mit Nägeln ist eine Korrektur möglich. Nägel & Kleber sind ebenfalls eine Option.

Arbeiten Sie mit einer Wasserwaage und kontrollieren Sie nach jeder Reihe, ob die Paneele gerade verlaufen. Holzverblender lassen sich schell verarbeiten, sodass Sie schnell Ergebnisse sehen werden! Wie bei allen handwerklichen Tätigkeiten müssen Sie über die notwendigen Fertigkeiten und die erforderliche Genauigkeit verfügen. Sie können hierzu die Nägel mit einem Durchschlag weiter in das Holz einschlagen und die Löcher mit knetbarem Holz in der passenden Farbe auffüllen. Wenn Sie einen Druckluftnagler verwenden, ist dies meist nicht notwendig, weil die Nägel automatisch tiefer in das Holz eindringen.

Aufgrund von Sägeverlusten wird außerdem empfohlen, 10 % zusätzlich zu bestellen. ReWood® Holzverblender werden in vollen Kartons verkauft.

 

Das Anbringen von PANELWOOD 

Dieses Produkt besteht aus kleinen, dünnen Holzstücken mit einer Größe von 5 x 20 cm in unterschiedlichen Stärken (2, 4 und 6 mm). Die Holzstücke werden mit einem speziell empfohlenen Kleber auf einem flachen Untergrund verklebt. Se benötigen nur eine Wasserwaage, einen Bleistift und eine Säge. 

Montage Panelwood